Vita

 

 

 

Jennifer Böttcher ist die Tochter des Sängers und Gitarristen Bernd Wippich und der Sängerin Freya Wippich. Sie wuchs teilweise in Maschen (Niedersachsen) und in München auf und trat bereits als Kind u. a. als Sängerin für Volker Lechtenbrink " Wer spielt mit mir",in diversen Kindermusicals  und in der 1. ZDF-Kinderhitparade 1984 auf.[1] 

1991 bis 1994 bildete sie zusammen mit Nadeshda Brennicke das Popduo Charade, das von Stefan Zauner und Aron Strobel von der Band Münchner Freiheit produziert wurde.

1997 zog sie zurück in den Norden nach Hamburg, wo sie bis heute lebt. Sie ist vor allem im Synchronbereich und der Werbung (u.a. 10 Jahre lang als Saturnstimme) tätig.

Zeitweilig (1997-2001 ) war sie mit dem Synchronsprecher Oliver Böttcher, dessen Nachnamen sie annahm, verheiratet. Von 2006 bis 2012 hieß sie Jennifer Harder-Böttcher  und seit 2012 nur noch Böttcher.

Sie hat drei Kinder . Selina , Lino  und die kleine Nika 3 ! 

Mit LaLaLeo alias Leonard Hahn arbeitet sie an mehren Projekten unter anderem

" Mimi die Möwe" 1+2 .

 

 

 

 

Diskografie : 

 Various- Kinderhitparade "99 Luftballons" alias Jenny  1984 ;)

 

 Charade: (als Jennifer Wippich)

Synchronrollen:                    

                           

                                      Kino/Film